Präventionstage am Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium – ein Rückblick

n der letzten Woche haben wir uns intensiv mit dem wichtigen Thema der Gewalt- und Suchtprävention in den Jahrgängen 5-10 beschäftigt. Das Themenspektrum reichte dabei von gesunder Lebensführung über die Gewaltprävention in sozialen Medien, die  Suchtprävention im Alkohol/Nikotin Klarsicht Parcours und Cannabisworkshop sowie über die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Rassismus in einem Workshop in Jahrgang 10. Wir danken unseren außerschulischen Kooperationspartnern Herrn Hahn von der Polizei Göttingen, Frau Heitmüller von der FSP Herzberg, Frau Böller vom Gesundheitsamt Osterode, Herrn Keppler vom Büro für Vielfalt des Landkreises Göttingen sowie unseren Präventionshelfern des Jahrganges 12 und allen anderen Beteiligten für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Der Klarsicht Parcours in Jahrgang 7, durchgeführt von den Präventionshelfern unserer Schule.