Unsere Projekttage vom 30.09.2019 bis zum 02.10.2019 (als Trailer)

 

In den drei Tagen vor den Herbstferien fanden an unserem Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium die von der Schülervertretung organisierten Projekttage statt.

Groß und Klein arbeiteten zusammen – alle Projekte waren offen für die Jahrgänge fünf bis zwölf!

 

Große Vielfalt zeigten die Themenbereiche: Sport, Outdoor, Kreativität oder Projekte, die auf verschiedenen Unterrichtsfächern basierten. Jeder konnte etwas für seinen Interessenbereich finden.

 

Sport:

Es gab eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten in unseren Projekttagen, zum Beispiel Badminton, Klettern, Schach, Judo und Ultimate Frisbee. In diesen Projekten wurde versucht, den Schülerinnen und Schülern die Sportarten näher zu bringen.

 

Besonders für sehr sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler waren diese Projekte eine Chance, mehr als nur zwei Stunden Sport in der Schule zu machen. Sie konnten sich verbessern oder in andere Sportarten reinschnuppern.

 

Projekte, basierend auf Unterrichtsfächern:

Das größte Feld bildeten Projekte, die einen Bezug zu einem Unterrichtsfach hatten, aber oft aus Zeitgründen dort nicht verwirklicht werden konnten.

In Filmanalysen  (Historienfilme), in „Visionen für Europa“, wissenschaftlichen Experimenten und in Schnupperkursen in neue Sprachen (Niederländisch, Finnisch) arbeiteten die Projektgruppen ohne Stundentaktung zusammen. Manchmal wurde es auch nass! Die Schülerinnen und Schüler des Steinzeitprojekts suchten zum Beispiel nach Material für ihre Werkzeuge in der Sieber.

 

... Fotos folgen ...