Finanzielle Förderung

Das neue Bildungs- und Teilhabepaket unterstützt rückwirkend zum 01.01.2011 Kinder und Jugendliche, deren Eltern leistungsberechtigt nach dem SGB II sind, Sozialhilfe, den Kinderzuschlag, Wohngeld oder Leistungen nach §2 AsylbLG beziehen. Bedürftige Kinder und Jugendliche haben damit einen Rechtsanspruch auf Leistungen für mehrtägige Klassenfahrten und Tagesausflüge, Schülerbeförderung, Mittagsverpflegung bei 1,00 € Selbstbeteiligung, qualifizierte Lernförderung im Falle der Gefahr einer Nichtversetzung sowie Anspruch auf Befreiung von den Kosten für die entgeltliche Lernmittelausleihe sowie einen Anspruch auf 100,00 € für den persönlichen Schulbedarf pro Schuljahr.

Antragsstellen für den Landkreis Osterode sind die Sozialämter der zuständigen Städte und Gemeinden.

Weitere Informationen zum Bildungspaket sind den entsprechenden Seiten des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales oder in Kurzform dem daraus entnommenen Flyer für Erziehungsberechtigte zu entnehmen.

Beachten Sie bitte auch die kostenfreien AG-Angebote der Ganztagsschule am EMAG, u.a.die Hausaufgabenbetreuung,  sowie das Angebot der Nachhilfe (Schüler helfen Schülern) und die Möglichkeit der Mittagsverpflegung in unserer Mensa.

Eltern von Schülerinnen und Schülern, die nicht vom Bildungspaket profitieren können, sich aber dennoch in einer schwierigen finanziellen Lage befinden, wenden sich bitte zur Überprüfung von Möglichkeiten der finanziellen Förderung für Klassenfahrten oder im musikalischen Bereich an die Schulleitung des EMAG, und zwar für die SEK II an Herrn StD Telge, für die SEK I an Frau StD' Götz.

GB