„Schulalltag“ für Eltern

„Was ist zu tun bei ...“

… Krankheit ?

  • Telefonische Krankmeldung am Sekretariat am 1. Tag der Erkrankung ggf. auf Anrufbeantworter, mit Angabe des Namens und der Klasse des Kindes.
  • Schriftliche Entschuldigung spätestens am 3. Versäumnistag.
  • Weitere Informationen sowie Einzelheiten zur Frage „Krankheit an Klassenarbeitstagen“ regelt die Schulordnung.
  • Wenn Ihr Kind während der Unterrichtszeit erkrankt und sich nach einem Aufenthalt im Krankenzimmer nicht erholt, benachrichtigen wir Sie, damit Sie es abholen oder abholen lassen können. Wichtig: hinterlegen Sie bitte für einen solchen „Notfall“ am Sekretariat entsprechende Telefonnummern und teilen Sie Änderungen unverzüglich mit.

… Beurlaubung ?

  • Beurlaubungen werden grundsätzlich nur in begründeten Ausnahmefällen erteilt (dies gilt auch für Arztbesuche !). Für solche Fälle ist rechtzeitig zuvor ein schriftlicher Antrag auf Beurlaubung zu stellen (Beurlaubungsformulare sind im Sekretariat erhältlich oder auf der Homepage herunterzuladen unter: Aktuelles/Downloads/Allgemein).
  • Einzelheiten regelt die Schulordnung.

… Unfall in der Schule oder auf dem Schulweg ?

Zur Aufnahme der Unfallmeldung setzen Sie sich bitte unverzüglich mit dem Sekretariat in Verbindung.

… Verlust oder Diebstahl ?

Grundsätzlich sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind keine teuren Wertgegenstände mit in die Schule nimmt, da diese Dinge von der Versicherung ausgeschlossen sind. Weisen Sie Ihre Kinder bitte darauf hin, dass sie ihre Geldbörsen, Handys, Taschenrechner usw. nicht unbeaufsichtigt liegen lassen !

Ansprechpartner bei ...

  • …Verlust der Fahrkarte: Frau Schickel, Frau Preiß (Sekretärinnen)
  • … Verlust anderer Gegenstände: Herr Becker (Hausmeister)
  • … begründetem Verdacht auf Diebstahl: Klassenlehrer/in

... Wünschen, Fragen, Problemen ?

Ansprechpartner (entsprechend unserem Kommunikationskonzept) bei ....

  • ... speziellen Fragen:
    Beratungslehrerin Fr. E. Heling-Hitzemann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
    Gewaltprävention Fr. U. Hildmann, Hr T. Zander
    Hausaufgabenbetreuung Hr. O. Schweser
    Lernmittelausleihe

    Fr. S. Lummer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

    Fr. U. Schickel

    Nachhilfe (ShS) Hr. H. Peiffer
    Vertrauenslehrerinnen Fr. A. Meistering (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
      Hr. D. Kordilla
  • ... Fragen zum Unterricht oder zu Veranstaltungen der Klasse: Fachlehrer-/in, Klassenlehrer/in.
  • ... Informationen zu besonderen Ereignissen, z.B. Elternabenden, Klassenfahrten, Ausflügen u.a.: die jeweils verantwortlichen Lehrkräfte.
  • ... Fragen zu Leistungsstand, Lernentwicklung, Arbeits- und Sozialverhalten Ihres Kindes: Fach- und Klassenlehrer/in.
  • ... Fragen zur Schullaufbahn: Herr StD T. Dornhoff, Koordinatorin des Sekundarbereichs I

... Konflikt- und Gewaltsituationen unter Schüler/innen ?

Sollte es trotz aller Präventionsbemühungen seitens unserer Schule zu Konflikt- oder sogar zu Gewaltsituationen kommen, kann man sich sowohl als Betroffener als auch als Zeuge (!) entsprechend der Schwere des Vorfalls an folgende Personen seines Vertrauens wenden:

  • Schulpatinnen und -paten (5. Klassen)
  • Bus-Scouts (in Bus und Zug)
  • Klassenlehrer/in
  • Vorsitzender des Präventionsausschusses (Fr. Hildmann)
  • Vertrauenslehrer/innen (Fr. A. Meistering, Hr. D. Kordilla)
  • Beratungslehrerin (Fr. E. Heling-Hitzemann)
  • Koordinatorin der SEK I (Hr. StD T. Dornhoff)
  • stellvertretender Schulleiter (Hr. StD Telge) / Schulleiterin (Fr. OStD' Götz)

Weitere Hinweise ...

... Homepage des EMAG

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, sich auf unserer Homepage regelmäßig über wichtige Dinge an unserer Schule zu informieren. Dazu gehört u.a. der Bereich „SEK I“ mit der Kategorie „Arbeit in der SEK I“.

Unter den Kategorien „Downloads SEK I“ und „Allgemeine Downloads“ sind alle wichtigen, die SEK I betreffenden Formulare herunterzuladen (Anmeldung, Anmeldeformular zur Lernmittelausleihe, Bücherbestelllisten, Beurlaubungsformulare...)

... Telefonate von/mit dem Sekretariat:

  • Das Telefon im Sekretariat steht Schüler/innen ausschließlich für Notfälle (z.B. bei plötzlicher Erkrankung) zur Verfügung.
  • Sonstige Anrufe nach Hause (auch bei Stundenausfall u.ä.) sind nicht vom Sekretariat aus möglich, sondern ausschließlich vom eigenen Handy nach Erlaubnis einer Lehrkraft. Ihr Kind kann sich jederzeit in der Schule aufhalten (Mensa, Caféteria) und dort auf seine Fahrmöglichkeit warten.
  • Sehen Sie bitte davon ab, am Sekretariat anzurufen, um Ihrem Kind etwas ausrichten zu lassen. Wir bitten dafür um Verständnis, dass unsere Sekretärinnen diesen Service nicht leisten können !