JtfO - EMAG doppelt beim Landesentscheid

"Jugend trainiert für Olympia"

Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium nahm wieder in zahlreichen Sportarten beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil:

Von den vier gemeldeten Basketballmannschaften konnten sich drei im selbst ausgerichteten Kreisentscheid für den Bezirksvorentscheid in Göttingen qualifizieren. Hier wurden von unseren Teams jeweils gute zweite Plätze erreicht.

Auch unser Handballerinnenteam überstand den Kreisentscheid, indem sie das Spiel gegen die RS Osterode für sich entscheiden konnte. Beim Bezirksvorentscheid mussten sie sich jedoch den starken Teams aus Göttingen und Northeim geschlagen geben.

Nach sehr erfolgreichen Jahren im Tischtennis gilt es nun für die Zukunft wieder eine junge Mannschaft aufzubauen. Die Mannschaft in der Wettkampfklasse (WK) IV schaffte es in diesem Jahr zunächst bis zum Bezirksvorentscheid in Bilshausen.

Am erfolgreichsten waren bisher die Turnerinnen und Volleyballerinnen, die jeweils mit einer Mannschaft den Bezirksentscheid für sich entscheiden konnten.

Wie auch im letzten Jahr belegten die Mädchen am 11.02.2014 in der WK II den 1. Platz in Vechelde im Gerätturnen. Die Mädchen der WK IV nahmen ebenfalls beim Bezirksentscheid teil und wurden Vierte. Zu den Gewinnerinnen gehörten Anna Tichy, Julia Rhode, Lana Hellendahl, Johanna Porz und Celine Bierwisch. Am 13.03.2014 werden sie beim Landesentscheid in Schneverdingen das EMAG vertreten und hoffentlich gute Erfolge erzielen.

Auch die Volleyballerinnen des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums reisen am 13.03.2014 zum Landesentscheid. Dieser findet in Winsen/Luhe statt. Beim Bezirksentscheid in Braunschweig konnte die Mannschaft in der Wettkampfklasse III alle Spiele klar für sich entscheiden. Es spielten Lara Klapproth, Lea Krispin, Jeanne Heise, Greta Barke und Senta Barke. Die Spielerinnen der WK IV, Lotta Bähnsch, Anna-Marie Steinicke, Marie Fahl, Theresa Bosse und Amelie Seidel belegten am Ende des Turniers den dritten Platz.

Auf den Fotos: Die erfolgreichen Volleyballerinnen und Turnerinnen, die bei den Landesentscheiden teilnehmen werden.