Volleyballerinnen sind Vize-Landesmeister

Am Donnerstag, 13.03 fanden in Winsen/Luhe die Volleyball Landesmeisterschaften des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Die Spielerinnen der Wettkampfklasse III hatten sich als Bezirksmeister für das Landesfinale qualifiziert und zeigten auch in Winsen durchweg gute Leistungen.

Gegen die Mannschaften des Gymnasiums Lehrte und der Oberschule Lachendorf konnten zwei deutliche Siege herausgespielt werden. Im Spiel gegen die favorisierten Emlichheimerinnen zeigten die Herzbergerinnen zunächst viel Respekt und gerieten schnell in Rückstand, den sie bis zum Ende des Satzes nicht mehr aufholen konnten. Die im zweiten Satz aufkommende Spielfreude und Lockerheit der Herzbergerinnen verhalfen zu einem ausgeglichenen Spiel, in dem sie gegen die Favoriten aus Emlichheim eine lange Zeit in Führung lagen. Letztlich haben sich die routiniert und sicher spielenden Emlichheimerinnen knapp aber verdient durchgesetzt. Den Spielerinnen des EMAG beenden den diesjährigen Wettbewerb als Vize-Landesmeister - ein toller Erfolg! Für das EMAG spielten Lotta Bähnsch, Greta Barke, Senta Barke, Marie Fahl, Jeanne Heise, Lara Klaproth und Lea Krispin.

Kd, 22.03.2014